Willkommen

Herzlich willkommen bei Wort-Meldungen!

Auf dieser Seite erhalten Sie immer wieder montags morgens 16 aktuelle
Nachrichten und Hintergrundberichte zu den Transformationsprozessen
in Kirche und Gesellschaft und zu Managementprozessen in den Kirchen.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf den organisatorischen Umbauprozesssen
insbesondere in den evangelischen Landeskirchen, ihre Folgen und mögliche Alternativen.

 

NEWS:

  • Reclaiming Jesus – ein aktuelles Bekenntnis besorgter Christen und Christinnen in den USA - (deutsche Übersetzung) MARCUS TESCH· SONNTAG, 20. MAI 2018 Reclaiming Jesus – (auf Deutsch vielleicht: Nicht unser Jesus!) Wir erleben bedrohliche und polarisierende Zeiten in unserem Land und eine gefährliche Krise der moralischen und politischen Führung auf den höchsten Ebenen der Regierung und der Kirchen. Wir glauben, dass die Seele unseres Landes und die Integrität des [...]
  • Tele-Akademie: Prof. Dr. Hartmut Rosa – Sinnsuche und Resonanzbedürfnis Doku (2018) - Am 18.04.2018 veröffentlicht Sowohl in der Philosophie als auch in der Soziologie hat die Diagnose, die Moderne trockne nach und nach die „Sinnressourcen“ der Gesellschaft aus und führe die Menschen in Sinnkrisen, eine lange Tradition. Menschen erfahren ihr Leben als sinnvoll, wenn sie sich mit der Welt – mit anderen Menschen, mit der Natur, mit [...]
  • Kritik der aufblasbaren Kirche. Über Klerikalismus, Banalität und Gleichheit. Von Wolfgang Vögele - 10/2018, 8. Fromme Nivellierungen … Solche bewusst herbeigeführten ekklesiologischen Nivellierungen führen zu großen Verlusten an Wertschätzung. Einerseits wird das Pfarramt mit immer mehr Bürokratie und Verwaltungsaufgaben überlastet, so dass Pfarrern schlichtweg die Zeit genommen wird, theologisch tätig zu werden. Auf der anderen Seite wird insinuiert, dass die theologische Arbeit von Prädikanten, Diakonen, Ehrenamtlichen mit Sicherheit [...]
  • „Nicht mehr gegen etwas, sondern dafür?“ Brauchen die Kirchen affirmative Intellektuelle? - 10/2018 Ein Zwischenruf. Von Andreas Mertin. …Ludwig XIV. gilt historisch als anekdotisches Beispiel dafür, dass die nicht wahrgenommene Kritik zum Ende einer Institution führen kann. Und manche Kirchenleitung gebärdet sich bis in die Gegenwart wie der Sonnenkönig. Es besteht also ein vitales Interesse der Kirche an einer Kritik von innen und von außen. Und dabei [...]
  • Unruhen im Bistum Trier wegen Bistumsreformen: Protest gegen die Bistumsreform – 5 vor 12 - 10/2018 Protest gegen die Bistumsreform – 5 vor 12 Am Samstag, den 20. Oktober 2018 um 11:55 Uhr findet eine zentrale Protestkundgebung auf dem Domfreihof am Bischofsitz in Trier statt. Die Initiative ruft alle, die mit der Zerschlagung der Pfarreien und Kirchengemeinden nicht einverstanden sind, zur Teilnahme auf. Der nebenstehenden „5vor12 Flyer“ kann ausgedruckt und [...]
  • „Maximalschaden“ im Pina Bausch Tanztheater: Und dann kam die McKinsey-Beraterin. Fatale Folgen wie in der Kirche? - 23. September 2018, 18:51 Uhr …Ein gescheitertes Güteverfahren und ein Stadtdirektor, der im Konflikt auf eine „Wachstumsexpertin“ setzte: Wie Pina Bauschs Tanztheater versenkt wird – die Geschichte des Wuppertaler Debakels. Von Dorion Weickmann Am 13. Juli wurde Adolphe Binder, die Künstlerische Intendantin des Tanztheaters Wuppertal Pina Bausch, fristlos gekündigt. Sie reichte Kündigungsschutzklage ein, vor wenigen [...]
  • „Gedenkt der Heiligsprechung von Oscar Romero durch die Armen dieser Erde“. Dokumentation des Ökumenischen Aufrufes zum 1. Mai 2011. Ein Buchhinweis. - 10/2018 Peter Bürger , Christian Weisner (Hrsg.), Friedhelm Meyer (Hrsg.) Am 24. März 1980 wurde Oscar Romero durch Auftragsmörder der reichen Minderheit in El Salvador ermordet. Die Besitzlosen des Kontinents, „Gottes Lieblinge“, sprachen den Bischof sofort heilig. Jahrzehnte später wird unter Bischof Franziskus von Rom jetzt auch die kirchenamtlichen Kanonisation (2015/2018) nachgeholt… Mehr dazu.
  • Moshe Zuckermann: Der allgegenwärtige Antisemit. Eine Rezension. - 19. September 2018, Nachdenkseiten Ein mächtiger ideologischer Kampfbegriff, mit dem jede öffentliche Diskussion über den Palästinakonflikt zur Tabuzone erklärt werden kann Zuckermanns jüngstes Buch mit dem vielsagenden Titel „Der allgegenwärtige Antisemit oder die Angst der Deutschen vor der Vergangenheit“. Es steht wissenschaftlich inzwischen außer Frage, dass ein Anstieg des Antisemitismus in Deutschland nicht nachweisbar ist, [...]
  • 15. Anti-Zensur-Koalition: „Grenzverlust: Die leise Bombe“ – Gerhard Wisnewski (Interview) - 10/2018 ► Gerhard Wisnewski, ist renommierter investigativer Journalist und Autor mehrerer Bestseller. ✓ http://www.kla.tv/12984 An der 15. Anti-Zensur-Koalition beantwortet er Fragen über die gegen ihn gerichtete Kampagne zur Zensur und Diskreditierung seiner Arbeit durch Mainstream-Journalisten. Darüber hinaus verdeutlicht er die verheerenden Konsequenzen des Grenzverlustes, der in unserer Gesellschaft auf allen Ebenen forciert wird. Warum sind [...]
  • Warum Hitler bis heute die Erziehung von Kindern beeinflusst - 12. September 2018, DIE ZEIT …Für eine Generation aus Mitläufern forderten die Nazis von Müttern, die Bedürfnisse ihrer Kinder zu ignorieren. An den zerrütteten Beziehungen leiden noch die Enkel. Eine Analyse von Anne Kratzer … Mehr dazu.
  • Heiß und trocken: Hitzerekorde 2018 - 10/2018 Die Prognose ist schon eingetroffen… vgl. Sie Temperaturen der Monate und Jahre ab 1891 Mehr dazu.  
  • Fracking-Gutachten Aarhus Konvention Initiative – Neue Rechtsstudie über Fracking - 10/2018 Im Auftrag der Aarhus Konvention Initiative hat das ÖKOBÜRO Wien die Studie „Die Vereinbarkeit der rechtlichen Rahmenbedingungen Deutschlands für Fracking mit der Aarhus Konvention“ verfasst. Die Rechtsstudie analysiert die Übereinstimmung der gesetzlichen Regelungen in Deutschland sowie der juristischen Praxis mit den Bestimmungen der Aarhus Konvention. Weiden, 14. September 2018 Die Studie zeigt gravierende Fehler [...]
  • Petition: Fluchtursachen bekämpfen: Faire Handelsverträge mit Ostafrika - 10/2018 Heute bekam ich die Nachricht, dass die Parteiorganisation der KAB in Uganda, Catholic Worker Movement ( CWM ) unsere Petition unterstützt und für eine Unterzeichnung in Ostafrika wirbt Mehr dazu.
  • Stoppt die Hochrüstung! - 10/2018, Nachdenkseiten Die Zeitung zum Antikriegstag mit Reportagen. Mehr dazu.
  • Rotes Kreuz: USA sollen Pakt gegen Streumunition beitreten. epd - 03.09.2018, Evangelische Friedensarbeit Genf (epd). Das Rote Kreuz hat die USA, Russland und Dutzende weitere Staaten aufgefordert, der zehn Jahre alten Konvention zum Verbot von Streumunition beizutreten. Vor allem Zivilisten würden durch die heimtückische Munition verletzt und getötet, betonte der Vizepräsident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz, Gilles Carbonnier, am Montag in Genf. Mehr dazu.
  • Wort-Meldungen: IN EIGENER SACHE - 09/2018 Die Wort-Meldungen haben über den Sommer ausgesetzt. Das war zum einen bedingt durch europäische Datenschutzverordnung, die so unklar und verunklarend formuliert war, dass sie allenthalben zu erheblicher Verunsicherung beigetragen hat. Wir haben diese Auszeit genutzt um Bilanz zu ziehen unserer Arbeit, unserer Wortmeldungen zur Entwicklung der Kirchen nach den Reformen inklusive ihrer Folgeentscheidungen sowie [...]

 

Weitere Nachrichten aus den vergangenen Monaten:

  • 2017: J F M A M J J A S O N D
  • 2016: J F M A M J J A S O N D
  • 2015: J F M A M J J A S O N D
  • 2014: J F M A M J J A S O N D
  • 2013: J F M A M J J A S O N D