Willkommen

Herzlich willkommen bei Wort-Meldungen!

Auf dieser Seite erhalten Sie immer wieder montags morgens 16 aktuelle
Nachrichten und Hintergrundberichte zu den Transformationsprozessen
in Kirche und Gesellschaft.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf den organisatorischen Umbauprozesssen
insbesondere in den evangelischen Landeskirchen, ihre Folgen und mögliche Alternativen.

 

NEWS:

  • Was bleibt von der Lutherdekade hängen? - 12.10.2017 Deutschlandfunk Stefan Fries befragt Hannes Leitlein, Redakteur bei Christ und Welt, zum Reformationsjahr. Die Kirche hatte große Erwartungen an das Jubiläum. Sie können nicht erreicht werden. Luther und der Thesenanschlag ist ein bekanntes Symbol. Doch nach einer ganzen Lutherdekade setzt sich der Überdruss ein. Der Kirche ist es vor allem nicht gelungen über die […]
  • Kirchliches Streikrecht - 11.10.2017 katholisch.de Die Marienhausklinik in Saarbrücken hat als erstes kirchlich geführtes Unternehmen einen Streik über sich ergehen lassen müssen. Damit ist die Debatte über den dritten Weg neu entbrannt. Weltliche Gerichte werden über die Legalität des Streiks urteilen müssen. Aber auch die Kirche ist gefragt zu klären ob die christliche Dienstgemeinschaft wirklich durch Streiks beeinträchtigt […]
  • Mehreinnahmen in der EKBO - 15.10.2017 Märkische Zeitung Die EKBO hat ihren Nachtragshaushalt beschlossen. Trotz sinkender Mitgliedszahlen hat sie in den ersten neun Monaten 4% mehr durch Kirchensteuern eingenommen. Lesen Sie hier den Artikel.
  • Was würde Luther heute seiner Kirche sagen? - 15.10.2017 pro Was würde Luther zur aktuellen Kirche sagen. Das christliche Medienmagazin hat Astrid Eichler eine seiner Nachfahrinnen und Pfarrerin gefragt. Sie sieht den Merchandising der Kirche rund um Luther kritisch. Schließlich war Geld auch einer der Zündfunken der Reformation. In der aktuellen Kirche fehlt ihr der Fokus auf Christus. Eine Kirche, die sich lutherisch […]
  • Jesus mehr als Mann denn als Mensch - 14.10.2017 Allgemeine Zeitung Die Weihe von Frauen in der katholsichen Kirche ist ein leidiges Thema. Viele haben bereits resigniert aufgegeben. Christiane Florin beklagt, wie absurd die Position ist. Wer keine Frauen als Priester zulasse, sagt damit zu gleich, dass Jesus mehr Mann als Mensch geworden ist. Lesen Sie hier den Artikel.
  • Informationen zu Kollektenzielen - 13.10.2017 Zeit Die Nordkirche hat auf Kollekten.de ein Portal eröffnet. Dort können sich Gottesdienst BesucherInnen über die Ziele ihrer Kollekte genauer informieren. Auch für Trauungen ist es möglich hier einen geeigneten Zweck zu finden. Lesen Sie hier den Artikel.
  • Romansiche Wandmalerei in Bamberger Kirche entdeckt - 13.10.2017 Bayrischer Rundfunk In Bamberg sind bei Renovierungsarbeiten an der St. Gangolf Kirche romansiche Wandmalereien entdeckt worden. Der Mäanderfries ist kommt aus einer Epoche in der kaum vergleichbares die Zeit überdauert hat. Lesen Sie hier den Artikel.
  • Lutherische Kirche in Chile - 10.10.2017 Deutschlandfunk Die lutherische Kirche in Chile ist ebenso, wie die deutsche gespalten. Abtreibung und die Gleichstellung von Homosexuellen stellen die Fragen, wie das Christentum heute gelebt werden soll. Lesen Sie hier den Artikel.
  • Gemeinde mit WG-Gefühl - 15.10.2017 Osnabrücker Zeitung Stefanie Witte war zu Besuch in einer freien evangelischen Gemeinde. Sie teilen sich die Kirche mit einer reformierten Gemeinde. Das Zusammenleben empfinden beide als Bereicherung nicht als Konkurrenz. Bei der feG fühlen sich vor allem junge Menschen wohl, die einen biblisch fundierten Glauben leben wollen und den mit ihren modernen Lebensumständen verbinden […]
  • Dubioser Immobiliendeal in Jerusalem - 14.10.2017 Domradio Die griechisch-orthodoxe Kirche ist nach dem Staat die größte Landbesitzerin in Israel. In der Vergangenheit wurde Land unter zweifelhaften Umständen verkauft. Nun sind wieder Wohnungen und ein Einkaufszentrum in Jerusalem an einen Investor auf den Jungferninseln verkauft. Der Kaufpreis liegt weit unter dem Marktwert. Lesen Sie hier den Artikel.
  • Kirche ist ratlos - 14.10.2017 Der Tagesspiegel Die Kirche am Tiergarten in Berlin ist schon immer eine Kirche an einem sozialem Brennpunkt. Bisher gab es eine friedliche Koexistenz mit den Bedürftigen rund um die Kirche. Doch dieses Verhältnis hat sich durch Sprachprobleme getrübt. Die Gemeinde ist ratlos. Lesen Sie hier den Artikel.
  • SEGENSROBOTER – RITE & RECTE? Eine impulsive, dogmengeschichtliche Herleitung. Von Dieter Becker - 10/2017, Hess. Pfarrerblatt Die Debatte um den Segensroboter ist allgegenwärtig und letztlich in der Pfarrerschaft ein ziemliches Randthema. Der am 08.09.2017 in der Evangelischen Akademie Frankfurt vorgestellte Bankautomat mit Armen, leuchtenden Händen und einem wahrhaft simulierten Roboterkopf hat vielfältige Diskussionen und Positionen hervorgerufen. Letztlich wurde aber wenig Erhellendes dogmatisch-theologisch und dogmengeschichtlich geklärt. Dies soll nun […]
  • SOLA GRATIA IM ISLAM? Eine Antwort auf Bischof Hein (EKKW) von Prof. Frieder Seebaß - 10/2017, Hess. Pfarrerblatt Zugleich ein Beitrag zum Reformationsjubiläum Frieder Seebaß Bischof Martin Hein hat im vergangenen Jahr grundlegende Gemeinsamkeiten zwischen Christentum und Islam hervorgehoben. Dies gilt für den Satz „Christen und Muslime beten zu demselben Gott“ ebenso wie die von ihm auf dem Kirchentag in Berlin Ende Mai vertretene Ansicht, Muslime teilten die christliche Auffassung, […]
  • „Ohne wirklichen Dialog mit dem Kirchenvolk wird es nicht weitergehen!“. Wir sind Kirche zum Abschluss der Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in Fulda. - 10/2017 Pressemitteilung München/Fulda, 28. September 2017 …Auch wenn die Bischöfe im Vorfeld ihrer Herbstvollversammlung erklären ließen, dass eine deutsche Kirchensynode nicht sinnvoll erscheint: Die katholische Kirche in Deutschland braucht wieder eine Synode wie die Würzburger Synode (1971-1975), bei der Frauen und Männer aus dem Kirchenvolk mitberaten und auch mitentscheiden können. Gleiches gilt für Synoden in […]
  • Vollversammlung der Ständigen Diakone sprach sich vor Kurzem mehrheitlich für den Diakonat der Frau aus: „Die Zeit ist reif für die Weihe auch von Diakoninnen“. - 2. Oktober 2017 Die Münchner Reformgruppen gratulieren den sechs Männern, die am 7. Oktober 2017 im Münchner Liebfrauendom zu Ständigen Diakonen geweiht werden und wünschen ihnen Segen für ihren künftigen Dienst. Zugleich mahnen die drei Reformgruppen Gemeindeinitiative, Münchner Kreis und Wir sind Kirche aber an, dass endlich auch für Frauen die Weihe für einen diakonischen […]
  • Kultruelle Konterrevolution - 5.10.2017 FAZ In Russland nähert sich der einhundertste Jahrestag der Revolution. Die Symbolik dahinter ist umstritten. Nun wurde mit staatlicher Unterstützung ein Film über den letzten Zar Nikolaus II. gedreht. Die Unfähigkeit das Land zu verwalten wurde nicht angesprochen. Statt dessen geht es um die Liebe des noch nicht gekrönten Zaren zu einer Tänzerin Mathilde. […]

 

Weitere Nachrichten aus den vergangenen Monaten: