EKHN: Weiterhin auf Kriegsfuß mit der Informationstechnik? Protokolle der Synode brauchen weiterhin 5 Monate zur Fertigstellung.

28.01.2015, Die Kirchensynode lehnt  Antrag der Dekanatssynode Alsfed einstimmig ab.

Eine „zeitnahe“ Veröffentlichung der Sitzungsprotokolle der Kirchensynode hatte die Dekanatssynode Alsfeld am 27. Juni 2014 per Beschluss gewünscht. Der Antrag wurde im Kirchenparlament einstimmig abgelehnt – ohne Aussprache. Der Vorgang zeigt einige Defizite des derzeitigen Entscheidungsabläufe. … Mehr dazu.

Der Antrag im Wortlaut:
„Wir bitten die Kirchensynode der EKHN dafür Sorge zu tragen, dass die Wortprotokolle ihrer öffentlichen Sitzungen auch den Kirchengemeinden sehr zeitnah zugänglich gemacht werden. Dies könnte auch unter Vorbehalt erfolgen, sofern etwa die Kirchenleitung oder synodale Gremien noch Einspruchsrechte haben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.