Politische Predigt als Information zu einer bestimmten sozialen oder politischen Situation. Von Hans Jürgen Benedict.

07/2015

Politische Predigt als Information zu einer bestimmten sozialen oder politischen Situation

Eine persönliche Vergewisserung

Hans Jürgen Benedict

Dies ist ein Text für das homiletische Fachgespräch zur politischen Predigt am 7./8.3. 2014 in Wittenberg: ich habe ihn nicht vorgetragen, er diente mir zur Vorbereitung auf meine abendliche Diskussion mit Friedrich Schorlemmer über das Thema: Politische Predigt in Ost und West im Vergleich.

Explizite politische Predigt gilt in der Praktischen Theologie als überholt. Ich finde das nicht. Denn den impliziten politischen Predigten, die ich kenne, mangelt es an konkreter Durchdringung der gesellschaftlichen Situation. Ich kann von zwei Versuchen politischer Predigt/Predigt als Information in den letzten Jahren berichten – der eine am 1.Mai 2011, als der Tag der Arbeit auf einen Sonntag fiel (die Predigtstudien erwähnten das mit keinem Wort) und ich in der Hauptkirche St. Jacobi zu predigen hatte. Der andere im Uni-Gottesdienst zur messianischen Abrüstung (Sach 9) und zur Rüstungsklausel an den Universitäten…. Zum Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.