Warum Hebammen so wichtig sind.

28.09.2015, Von Lisa Harmann

Eine Hebamme ist nicht nur für Schwangere und Wöchnerinnen da, sondern auch fürs Baby.
Sie sind Vetrauensperson und medizinische Fachperson in einem: Hebammen. Doch statt sich ausschließlich Schwangeren und jungen Müttern zu widmen, kämpfen sie nun schon wieder: Der Spruch einer Schiedsstelle könnte den „Untergang der Hausgeburt“ einläuten.
…   Mehr dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.