Der Kölner Dom ist 27€ wert.

Das Vermögen des Bistum Paderborn beläuft sich auf etwa vier Milliarden Euro. Weniger als 20% davon sind jedoch liquide Mittel.

Der Kölner Dom ist hingegen ein Schnäppchen. Da er unverkäuflich und defizitär ist trägt er nur 27 Euro zum Vermögen seines Bistums bei.

Die Sueddeutsche Zeitung erklärt, wie sich die Vermögenswerte der Bistümer zusammen setzen. Ein interessanter Vorgeschmack auf die Eröffnungsbilanzen der neuen doppischen Haushalte.

Ein Gedanke zu „Der Kölner Dom ist 27€ wert.

  1. Johannes Oesch

    Vielen Dank für den Hinweis auf den SZ-Artikel. Aber auch da ist manches nicht plausibel und trotzdem den Journalisten durchgerutscht. Beipiel: Die beiden Bistümer Freiburg und Rottenburg haben eine ähnliche Zahl von Gemeindegliedern (ca. 1,9 Mio.). Aber als Kirchensteuer-Einnehmen wird bei Freiburg 440 Mio. € angegeben, während bei Rottenburg nur 204 Mio. € genannt werden. Das ist nicht plausibel und sollte den Journalisten aufgefallen sein.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.