Oscar für Spotlight. Als das Kartell des Schweigens zerbrach. Von Matthias Drobinski, SZ.

29. Februar 2016
Der Gewinner „Spotlight“ erzählt von hartnäckigem Journalismus, Macht, sexuellen Übergriffen – und von einem Wendepunkt in der katholischen Kirche.

Von Matthias Drobinski

…Doch die mehr als 600 Artikel des Boston Globe zerstören das Schweigekartell – auch, weil sie endlich den Betroffenen eine Stimme geben, sie aus der Vereinzelung holen und ihnen die Scham nehmen. Immer mehr Männer und auch Frauen melden sich und berichten, was ihnen vor zwanzig oder dreißig Jahren angetan wurde. Bald wird gegen insgesamt 2000 Priester in den USA ermittelt,…

Zum Artikel.

Ein Gedanke zu „Oscar für Spotlight. Als das Kartell des Schweigens zerbrach. Von Matthias Drobinski, SZ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.