McKinsey zieht sich vom Lageso zurück.

18.03.16
Ende September hatten McKinsey-Berater mit der Arbeit am Lageso (Aufnahmelager Flüchtlinge, Berlin) begonnen. Das Unternehmen durfte für 238.000 Euro ein Integrationskonzept ausarbeiten – ein SPD-Mann soll davon profitiert haben. Nach Kritik an dem Deal hört McKinsey nun am Lageso auf. Der verantwortliche Chef der Senatskanzlei will offene Fragen beantworten….

Mehr dazu.

Anm. F.S.: und wann zieht sich McKinsey von den Kirchen zurück?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.