Die polnische Kirche mischt sicht verstärkt in die Regierung ein

Deutschlandfunk 1.4.2016

Die Katholische Kirche in Polen hat sich im Wahlkampf für die rechtskonservative PiS stark engagiert. Nun fordert sie ihre Beteiligung an dem Wahlsieg ein. Abtreibungen sollen ohne Ausnahme verboten werden und Religion ein Pflichtfach im Abitur werden.

Lesen Sie hier den Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.