Kirche in der Niederung der Tagespolitik

Immer wieder melden sich Kirchen in politischen Debatten zu Wort. Nicht immer sind es große Entscheidungen von moralischer Tragweite. Bundestagsabgeordneter und Vizepräsident Johannes Singhammer betrachtet daher das Verhältnis von PolitikerInnen und KirchenvertreterInnen in der politischen Debatte. Jede Partei hat ihre Verantwortung und Berechtigung. Er warnt aber beides zu vermischen.

Lesen Sie hier den Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.