Lehrer in zehn Tagen. Der Berufsverband sieht in der Entwicklung einen „abrupten Qualitätsabfall“.

14. September 2017
Unterrichtsausfall Um Unterrichtsausfall zu verhindern, unterrichten mancherorts Menschen ohne Lehramtsstudium. (Foto: Caroline Seidel/dpa)
Feedback
In Deutschland herrscht Lehrermangel, manche Länder setzen in ihrer Not auf Seiteneinsteiger. Der Unterricht wird dadurch nicht besser, wie ein Beispiel aus Sachsen zeigt.

Von Paul Munzinger

Der Berufsverband sieht in der Entwicklung einen „abrupten Qualitätsabfall“

Mehr dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.