Sehnsucht nach Heimat. Interview mit dem Trendforscher Professor Peter Wippermann.

Christliche Feste scheinen hinter der Fülle der Spaß-Events in den Hintergrund zu geraten. Und doch ist es
gerade der jungen Generation offenbar wichtig, etwa zu Weihnachten die Nähe der Familie zu spüren. Darü­
ber sprach Michael Eberstein mit dem Trendforscher Professor Peter Wippermann.

Sehnsucht nach Heimat
Hat sich die Gesellschaft in ihren
Lebensrhythmen verändert?
Überraschend ja. Nach der längeren
Phase einer Abkehr von der traditionellen
Festkultur, insbesondere bei christlichen
Festen, hin zu einer Eventkultur
wie etwa Halloween statt Reformationstag,
ist jetzt gerade bei jüngeren Menschen
eine Rückbesinnung festzustellen…

mehr dazu, vgl. S. 7ff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.