FUKUSHIMA – LEBEN MIT DEM UNSICHTBAREN TOD. DER DOKUMENTARFILMER THORSTEN TRIMPOP IM GESPRÄCH MIT ANNE BACKHAUS

04/2018

ZUM GLÜCK
WAS BEDEUTET ES, WENN DIE EIGENE HEIMAT VERSEUCHT IST? DER FILM «FURUSATO – WUNDE HEIMAT» BEGLEITET MENSCHEN IN JAPAN BEI IHREM ALLTAG IM STRAHLENGEBIET.

Im März 2011 wird die Küste Japans von einer Dreifachkatastrophe heimgesucht. Auf Erdbeben und Tsunami folgt der Atomunfall. Das Ausmaß der Zerstörung ist nur schwer begreiflich, die Folgen des Reaktorunglücks sind lange unklar. …

Mehr dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.