Der Tiefe Staat – Mythos oder Wirklichkeit? Diskussion bei KenFM. 268.901 Aufrufe

268.901 Aufrufe

Am 25.08.2018 veröffentlicht

Der Tiefe Staat. Eine Begrifflichkeit, die im öffentlichen Diskurs nur selten Verwendung findet. Man könnte fast meinen, dass es sich hierbei bloß um einen Mythos handelt. Die 15. Ausgabe von „Positionen – Politik verstehen“ möchte Licht ins Dunkel des Tiefen Staates bringen und fragt: „Der Tiefe Staat: Mythos oder Wirklichkeit?“.

Ist der Tiefe Staat real? Und wenn ja, wie konnte es ihm gelingen, so lange nicht von den Menschen wahrgenommen zu werden, obwohl sie von seinem Handeln direkt betroffen sind? Die Öffentlichkeit, die Gesellschaft, wir alle?

Uwe Soukup, Patrik Baab, Ullrich Mies und Dr. Daniele Ganser haben sich in ihrer beruflichen Laufbahn eingehend mit staatlichen Strukturen beschäftigt, die außerhalb des Rampenlichts manifest sind. Anhand zahlreicher Beispiele versuchen die Gäste, dem Tiefen Staat seinen Tarnumhang vom Leibe zu reissen.

Die Gäste sind:

Ullrich Mies – Publizist, Fassadendemokratie

Patrik Baab – Journalist, Im Spinnennetz der Geheimdienste

Dr. Daniele Ganser – Historiker und Friedensforscher, Nato-Geheimarmeen

Uwe Soukup – Historiker, Der 2. Juni 1967

Zur Videoaufzeichnung des Gesprächs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.