Unbezahlbarer Sozialstaat? Rückläufige Sozialleistungsquote seit 2009

Das Ergebnis der Untersuchung zur langjährigen Entwicklung der Sozialleistungsquote des Staates:

Kurz gefasst:

…In der Summe aller Leistungen errechnet sich für 2011 ein Volumen von 767 Mrd. Euro.

 

Als zentraler Indikator für die wirtschaftliche Leistungskraft eines Landes gilt

das Bruttoinlandsprodukt (BIP). Deshalb ist es üblich, die Sozialleistungen in Beziehung zum BIP zu setzen. Die so ermittelte Sozialleistungsquote zeigt für 2012 einen Wert von 29,6 %.

– Bemerkenswert ist der recht stabile Verlauf der Sozialleistungsquote seit Mitte der 1990er Jahre, nachdem in den Jahren zuvor die sozialen Folgekosten der deutschen Einigung für einen Zuwachs geführt hatten.

Zu Diagramm und zur Studie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.