Seit Beginn des Prozesses „Kirche der Freiheit“ steigen Austritte

Austritte aus der ev. Kirche sind von 1996 bis 2006 von 225.602 auf 121.598 auf die Hälfte gesunken. Von 2006, dem Jahr des Agenda-Settings mit „Kirche der Freiheit“, bis 2011 sind sie wieder auf 141.497 angestiegen (+17%). Bei den Eintritten ist es umgekehrt. Sie erreichten 2006 ihren Höhepunkt (63.548) und sanken seither um ca. 8% 53.303. Das liegt unter dem Ausgangswert im Betrachtungszeitraum (1996 – 58.779). Vom „Wachsen gegen den Trend“ ist bisher also nichts zu spüren. vgl. Diagramm nach Idea/EKD EKD_Eintritte_Austritte_2001_2011.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.