Zur Frühjahrsvollversammlung der Dt. Bischofskonferenz in Münster: Katholische Thelogiestudenten erarbeiten Zwischenruf

Eine Gruppe katholische Theologiestudenten hat sich mit der Zukunft ihrer Kirche intensiv befasst. Herausgekommen ist ein Zwischenruf der Gruppe „gemeinsam Kirche werden“.

Darin wenden sie sich gegen die Kluft zwischen den Bischöfen und der Basis. Ihrem Verständnis nach müssen Bischöfe verstärkt als Moderatoren den Kontakt zur Basis suchen.

Die Kirche müsse sich auch vermehrt als gesellschaftlicher Akteur sehen. Sie hat immense Ressourcen, die sie für die Armen nutzen kann.

Nach Bericht der Westfälischen Nachrichten wollen sie ihren Zwischenruf in Münster der Frühjahrskonferenz der Bischöfe überreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.