Recht auf Wasser in Europa

Die Europäische Union will den Wassermarkt liberalisieren. Für Deutschland hat das nur wenige Auswirkungen, da Wasserversorger in kommunaler Selbstversorgung ausgenommen sind.

Dennoch haben in der EU etwa 2 Millionen Bürger keinen Zugang zur Trinkwasserversorgung und sanitärer Grundversorgung. Der Markt wird ihnen nicht helfen.

 

Right2water sammelt daher Unterschriften für einen universellen Zugang zu Wasser und sanitärer Grundversorgung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.