Kirchen gebaut mit Schwarzgeld

28.8.2016 Domradio.de

In Serbien stiften Oligarchen Kirchen. Bei aller Freude über die Denkmäler im Disneyland Stil mischt sich darunter auch Sorge. Vielfach werden Staatsgelder dafür veruntreut oder Schwarzgelder gewaschen.

Lesen Sie hier den Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.