EKvW: Die Basis ist gegen die Amtsbezeichnung „Bischof“. „Heikle Lage“. Von Gerd-Matthias Hoeffchen, Unsere Kirche

Aus der Printausgabe – UK 28 / 2016
Gerd-Matthias Hoeffchen | 10. Juli 2016

…Diese Argumente überzeugten im Stellungnahmeverfahren jedoch nur die Abgeordneten von acht westfälischen Kirchenkreisen… In 17 Kirchenkreisen setzten sich dagegen die Befürworter der Präses-Bezeichnung durch, zum Teil mit nur sehr knapper Mehrheit. In den teilweise emotional geführten Debatten beriefen sie sich vor allem auf die Bedeutung der presbyterial-synodalen Grundordnung der westfälischen Kirche, die den Aufbau der Kirche von unten nach oben betont. …
Die Basis aber hat abgelehnt (siehe „Präses“ bevorzugt). Rechtlich verbindlich ist dieses Meinungsbild zwar nicht. Aber ignorieren lässt es sich nun auch nicht mehr…

Mehr dazu.

vgl. auch hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.