Verwaltungsdienstleistungen für Gemeinden zurückgefahren: manches geht nicht mehr.

04/2017, Remscheider Generalanzeiger

 

…„Wir haben im Gemeindeamt eine deutliche Arbeitsverdichtung festgestellt“, sagt Pfarrerin Manuela Melzer von der lutherischen Gemeinde. „Es ist stressiger geworden.“ …
Und manches geht eben nicht mehr: Früher suchten die Mitarbeiter des Gemeindeamts die Namen der Goldkonfirmanden aus den Kirchbüchern heraus, um sie anzusprechen und einzuladen. Tempi passati. …

 

Mehr dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.