Zentralrat der Ex-Muslime: Sorgen der Pegida-Anhänger ernst nehmen

26.01.15, Video der ARD

Mina Ahadi, Vorsitzende des Zentralrates der Ex-Muslime, versteht die Sorgen der Menschen, die für Pegida auf die Straße gehen. „Doch man kann auch etwas anders machen, auf die Straße gehen und genau sagen, was sie möchten. Nicht gegen Ausländer hetzen.“ Den Dialog mit Nazis, Rassisten und Islamisten lehne sie ab, aber man müsse“ schon hören, welche Sorgen diese Menschen haben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.