Landessynode Württemberg Juli 2015: Stelle für Friedensbildung am Pädagogisch-theologischen Zentrum (ptz) beschlossen.

07/2015

Bericht des Ausschusses für Bildung und Jugend in der Sitzung der 15. Landessynode am 2. Juli 2015

Der Antrag lautet:
Die Landeskirche richtet beim PTZ eine Stelle E11 für Religionspädagog_innen, Diakon_innen
oder Mitarbeitende vergleichbarer Qualifikation ein, mit der Zielsetzung, die Friedensbildung an Schulen zu fördern. Zur Quelle.

Ab Januar 2016 soll sich ein Religionspädagoge bzw. eine Religionspädagogin am Pädagogisch-theologischen Zentrum (ptz) um Friedensbildung an Schulen kümmern. Die Stelle wird – anders als ursprünglich angestrebt – nicht unbefristet ausgeschrieben werden, sondern ist auf fünf Jahre befristet, erklärte der stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Bildung und Jugend, Robby Höschele, in seinem Bericht.

vgl. TOP 5 Friedenspädagogik.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.