Volksbegehren: Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA

Wir fordern die Institutionen der Europäischen Union und ihre Mitgliedsstaaten dazu auf, die Verhandlungen mit den USA über die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) zu stoppen, sowie das Umfassende Wirtschafts- und Handelsabkommen (CETA) mit Kanada nicht zu ratifizieren… Zur Quelle

3 Gedanken zu „Volksbegehren: Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA

  1. Ruedi Cölestin

    Hallo liebe TTIP und CETA Gegner.
    Ich wehre mich hiermit aufs Schärfste gegen das geplante Freihandelsabkommen TTIP und CETA zwischen der EU und den USA.
    Die Abkommen bedrohen alle rechtsstaatliche Prinzipien, die im laufe von Jahrzehnten in Europa aufgebaut wurden.
    Europa wird immer mehr durch die USA eingenommen mit Hilfe unserer verbrecherischen Regierungen.
    Es wird Zeit, daß die Menschen in Europa endlich aufwachen und den Politikern einen Riegel vorschieben.
    R. Cölestin

    Sahra Wagenknecht spricht Klartext

    Antworten
  2. Nutz Rudolf

    das Abkommen sollte nach den Regeln der EU verhandelt werden und nicht nach dem Diktat der USA.
    Keine Schiedsgerichte, keine Einschränkungen unserer Standards, Keine gentechnisch veränderte Lebensmittel usw…

    Antworten
  3. Radbauer

    Dieses Abkommen mit den USA-Kanada (TIPP-CETA) ist darauf ausgerichtet, die Großkonzene
    zu stärken und eine Gewinnmaximierung auf Kosten der Bürger zu erzielen.
    Es ist daher in aller Form zu verurteilen und auf keinen Fall eine Zustimmung zu
    geben. Alles bisherige von den EU-Granden gekommen ist nur zum Nachteil für
    Österreich zu sehen.Die Ganzen Versprechungen haben sich alle in Rauch aufgelöst.
    Siehe Ederer 1000,-er ,Mitspracherecht,Bankgeheimniss, Eigenständigkeit, ect.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.