Archiv der Kategorie:
Ermutigungen & Anregungen

Ein starkes Narrativ: Wim Wenders porträtiert Papst Franziskus

Redaktion Feinschwarz 15. Mai 2018

Der Papst hatte Weltpremiere beim Filmfestival in Cannes – ungewöhnlich für einen Film, der doch „nur“ die katholische Welt anzugehen scheint? Dahinter steckt der vielleicht größte deutsche Filmemacher, Wim Wenders. Viera Pirker über seinen neuen Dokumentarfilm: „Papst Franziskus – ein Mann seines Wortes“.

 

Mehr dazu.

„Ich bete an die Macht der Lüge“: Die neue internationale Hymne in Zeiten ohne Wahrhaftigkeit.

(05/2018, GESCHRIEBEN AM 22. APRIL 2017)
Eine ernst zu nehmende philosophische Satire von Christian Modehn.


Ich bete an die Macht der Lüge,

die sich in Trump und andren zeigt;

Ich geb mich hin den Lügenworten,

wodurch ich Wurm verblödet werd;

ich will, anstatt an mich zu denken,

im Meer der Lügen mich versenken…

Mehr dazu.

Gegenwart wird gemacht. Vom Ursprung des Naziregimes. Besprechung eines Buchs von Éric Vuillard. SZ

17. April 2018,
Éric Vuillard inszeniert in knappster Form historische Begebenheiten. 2017 erhielt er den Prix Goncourt.

Éric Vuillard erzählt in „Die Tagesordnung“ vom Ursprung des Naziregimes: einem Geheimtreffen zwischen den Nationalsozialisten und der deutschen Industrie im Jahr 1933.

Von Joseph Hanimann

Mehr dazu.

Nur zwei schnitten „gut“ ab: Stiftung Warentest testet Atombomben. Der Postillon.

04/2018

Berlin (Archiv) – Augen auf beim Massenvernichtungswaffenkauf! Denn Atombombe ist nicht gleich Atombombe. Das legt nun eine aktuelle Versuchsreihe der Stiftung Warentest nahe. Nach Angaben der Prüfer erhielten nur zwei von 37 gezündeten Atombomben die Bewertung „gut“.

Mehr dazu.

FROHE OSTERN……und frohe Ostermärsche!

PUBLISHED ON 30. März 2018

Alle Gedanken, die Großes im Gefolge haben, sind immer einfach. Mein ganzes Denken geht dahin: Wenn sich die verderbten und schlechten Menschen zusammentun und zu einer Macht werden, so müssen die ehrlichen Menschen das Gleiche tun. So einfach ist das.

Leo Tolstoi, Krieg und Frieden…

Mehr dazu.

Zwischen Gängen und neben Bären – Filme auf der Berlinale 2018. Zu den Preisträgern der ökumenischen Jury und einigen wichtigen Filmen des Festivals. Inge Kirsner / Roland Wicher

04/2018

Das Beste kam zum Schluss: Während noch gerätselt wurde, ob nun „Transit“ von Christian Petzold oder der vierstündige Kritikerliebling „Season of the Devil“ von Lav Diaz das Bärenrennen gewinnen würde, liefen nacheinander die Pressevorführungen „Twarz“ (Fratze) von Malgorzata Szumowska und Thomas Stubers „In den Gängen“…

Mehr dazu.

Postillon: Giftanschlag von Salisbury: Britische Polizei findet Putins Ausweis am Tatort

Freitag, 16. März 2018

…Laut der britischen Premierministerin Theresa May wurde der Ausweis erst jetzt bei einer erneuten Untersuchung des Tatorts gefunden, weil er unter einem Laubblatt lag.
„Russland hat jetzt 24 Stunden Zeit, Wladimir Putin auszuliefern, damit er in London befragt werden kann“, heißt es in einer Stellungnahme der britischen Regierung. „Andernfalls werten wir das als Schuldeingeständnis.“…

Mehr dazu.

„In was für einer perversen Gesellschaft leben wir eigentlich?“ Grußbotschaft von Konstantin Wecker zum Göttinger Friedenspreis

14. März 2018

…„Und unsere Politiker? Statt zu weinen über die Opfer der von ihnen losgetretenen Kriege empfinden sie tiefen Schmerz über den Verlust des Finanzministeriums. Und statt über das Elend der Menschen in den Flüchtlingslagern und in den Wartezonen der Hartz IV-Behörden zu klagen, erhebt sich ein Gejammer über angeblich nicht einsatzfähige U-Boote und Panzer. Nicht das Töten erregt den Protest unserer Leitmedien, sondern die mangelnde Perfektion von Tötungswaffen. In was für einer perversen Gesellschaft leben wir eigentlich?“ (Zum Anlass dieser Rede siehe auch den Artikel von Holdger Platta, direkt über diesem Video – nach dem Vortrag Konstantins singt er übrigens zwei Lieder am Klavier.)…

Mehr dazu.

Unverbissen komisch. Über den Comedian Moritz Neumeier.

hier 03/2018 , Kieler Nachrrichten

Moritz Neumeier, der gebürtige Schleswig-Holsteiner und Ex-Poetry Slammer, ist als Stand-Up-Comedian zunehmend erfolgreich, obwohl oder vielleicht gerade weil er Tabufelder beackert, sich nicht anbiedert und bei aller gezeigten Haltung so unverbissen komisch ist….

Zum Artikel.

Mehr zur Person: hier.