Willkommen

Herzlich willkommen bei Wort-Meldungen!

Auf dieser Seite erhalten Sie immer wieder montags morgens 16 aktuelle
Nachrichten und Hintergrundberichte zu den Transformationsprozessen
in Kirche und Gesellschaft.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf den organisatorischen Umbauprozesssen
insbesondere in den evangelischen Landeskirchen, ihre Folgen und mögliche Alternativen.

 

NEWS:

  • „Herausforderungen für eine reformbereite Kirche“. Impulsvortrag von Prof. Dr. Detlef Pollack, Münster, auf der EKD-Synode. - 11/2017 Impulsvortrag zum Schwerpunktthema 4. Tagung der 12. Synode der EKD, 12. – 15. November 2017 in Bonn Sinnsuche …Mit diesem Stichwort komme ich auf ein Bedürfnis zu sprechen, auf das man sich vielleicht lieber nicht verlassen sollte: auf die vielfach praktisch-theologisch unterstellte Suche der Menschen nach Sinn und höherer Bedeutung. Sehr wohl ist das […]
  • ‚Eine Sprachregelung wie „gelassen kleiner werden“ erscheint mir doch wie schlecht getarnte Resignation‘. Dr. Christiane Florin, Köln 4. Tagung der 12. Synode der EKD. - 11/2017,  4. Tagung der 12. Synode der EKD, 12. – 15. November 2017 in Bonn zum Schwerpunktthema – Zukunft auf gutem Grund „Ökumene – was soll das sein? Ein journalistischer Zwischenruf“ Dr. Christiane Florin   …Natürlich sollen sich beide Kirchen politisch und gesellschaftlich einmischen, nicht ob ist die Frage, sondern wie. Das Jahr des Reformationsjubiläums war […]
  • EKD muss für Reformationsgedenken Millionen nachschießen. - 14.11.2017, domradio.de … EKD wird selber für Defizit aufkommen Für das laufende Jahr sei ein erhöhter Zuschussbedarf in Höhe von 6,5 Millionen Euro für den Verein entstanden, erläuterte Barner. Ebenfalls noch für 2017 sind 3,5 Millionen Euro für „möglicherweise notwendige weitere Zuwendungen“ für das Festjahr vorgesehen. Im Haushalt 2018 sollen zwei Millionen Euro für die […]
  • Ev. Kirche Hannover: Stellungnahme des Pastorenausschusses zum Entwurf einer neuen Kirchenverfassung. - 11/2017, Pastorenausschuss Hannover Einführung Die Begründung des Vorhabens einer neuen Kirchenverfassung kann den Pastorenausschuss nicht überzeugen. An keiner Stelle werden die angeblichen Defizite der geltenden Verfassung anhand von Beispielen verdeut licht. Der Leser/die Leserin kann daher die behauptete Änderungsnotwendigkeit nicht in der Sache nachvollziehen, sondern muss diese glauben. Die bisherige Verfassung ist ca. 50 Jahre […]
  • DJI-Studie: Kindergärten droht massiver Personalmangel. - 11/2017, Bayerisches Sonntagsblatt Kindergärten und Kitas droht ein massiver Fachkräftemangel. Gleichzeitig wählen immer weniger Menschen den Ausbildungsweg für die Frühe Bildung. Den Kitas in Deutschland droht bis zum Jahr 2025 ein massiver Fachkräftemangel. Das geht aus den Daten des „Fachkräftebarometers Frühe Bildung“ hervor, die das Deutsche Jugendinstitut (DJI) in München ausgewertet hat. Allein zwischen 2012 […]
  • Ausgebrannte Grundschullehrer: Ausgebrannt. Von Heike Baier, Publik-Forum - aus: Publik-Forum 21/2017 vom 10.11.2017 Heute mit dem Jugendamt verhandeln, morgen bei den Vergleichsarbeiten gut dastehen: Der Lehrerberuf in der Grundschule hat sich verändert. Viele Lehrkräfte leiden an dem Gefühl, nicht mehr allen Kindern gerecht werden zu können …In ihre Klasse kommen Kinder, die zu Hause mit dem Gürtel geschlagen werden. Die morgens im Kühlschrank […]
  • Die liberale Theologie führt die Kirchen aus dem Getto. Drei Fragen an Prof. Wilhelm Gräb, Berlin - GESCHRIEBEN AM 12. NOVEMBER 2017 VON CM Die Fragen stellte Christian Modehn Ich möchte provozierend fragen: Hätte das Reformationsgedenken die liberale Theologie thematisiert, wäre vielleicht die Idee einer Zweiten Reformation deutlich geworden? …Wovon liberale Theologie ausgeht, ist, dass Menschen grundsätzlich leben wollen, und sie wollen, dass ihr Leben gelingt. Liberale Theologie tritt deshalb energisch für […]
  • Standing in solidarity with Martin Luther. - 11/2017 Published: 31 October 2017 October 28, 2017. As the 500th anniversary of the Protestant Reformation is marked on October 31, 2017, a leading international Catholic organization says major reforms are still needed within the Church. We Are Church International is calling on its members in 21 countries around the globe to mark Reformation Day […]
  • Berlin: Humanistischer Verband ist den Kirchen gleichgestellt. - 11/2017 Der Berliner Landesverband des Humanistischen Verbandes (HVD) wird künftig den großen christlichen Kirchen rechtlich gleichgestellt. Der Senat stimmte am Dienstag dem Vorschlag von Kultursenator Klaus Lederer (Linke) zu, dem HVD den Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts zu verleihen… Mehr dazu.
  • Renke Brahms: „Sola pax“ als ein weiteres Grundprinzip der Reformation. Von Dieter Junker - 11/2017 27.10.2017 Das Reformationsjubiläum könnte nach Ansicht des Friedensbeauftragten des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Renke Brahms, Anlass sein, den Friedensauftrag der Kirchen wieder neu zu entdecken. Und dazu gehört für ihn, den vier Grundprinzipien der Reformation, dem solus Christus, dem sola scriptura, dem sola gratia und dem sola fide (Allein Christus, allein […]
  • Nils Straatmann: „Auf Jesu Spuren: Eine Wanderung durch Israel und Palästina“. Bucheinführung. - 18.11.2017 Eine Wanderung durch Israel und Palästina Zwischen Jordan, Jericho und Jerusalem Wandern, wo Jesus von Nazareth wandelte: Nils Straatmann reist mit einem alten Schulfreund den Lebensweg des historischen Jesus nach – vom vermeintlichen Geburtsort Bethlehem, den heute eine riesige Mauer dominiert, durch den Golan bis zum Hermon, auf dem im Winter der Skitourismus boomt. […]
  • Hitzefieber der Erde steigt rasanter denn je. Kommentar zur Weltklimakonferenz in Bonn. - 19.11.2017 … aber Bonner Weltklimakonferenz bietet keine Lösungen an. Ein Kommentar von Hans-Josef Fell Ohne großen Streit ging die Weltklimakonferenz in Bonn zu Ende. Deshalb wird nun über viele Medien der Eindruck erweckt, der Klimaschutz sei in der Welt auf einem guten Wege. Doch was bedeuten denn die Ergebnisse des Bonner Weltklimagipfels wirklich?… Mehr dazu.
  • Die Raffgier der Reichen. Wie Egoismus die Solidarität verdrängt hat. Prof. Michael Hartmann im Gespräch mit Ute Welty - 11.11.2017 Viereinhalb Millionen Euro für den Vorstandschef der insolventen Airberlin, während die einfachen Beschäftigten um die Auszahlung ihrer Gehälter bangen müssen – für den Soziologen Michael Hartmann ist das symptomatisch für die Entwicklung der deutschen Gesellschaft. „Am oberen Ende der Gesellschaft guckt jeder, dass er so viel wie irgend möglich vom gesamten Kuchen abkriegt“, sagte […]
  • Ungleichheit in Deutschland: Paradies für Wenige. Zu den Paradise-Papers. - 11/2017, klartext 42/2017 Die so genannten Paradise-Papers sind der Beweis: Unternehmen und Superreiche verschieben vollkommen legal Riesensummen in Offshore-Zentren und sparen so Milliarden an Steuern. Die Zeche zahlen der normale Steuerzahler und die Gesellschaft. Nun muss der Staat die Steuerschlupflöcher für die Reichen endlich schließen und Finanztransfers in Schattenfinanzplätze unterbinden. Der DGB-klartext… Mehr dazu.
  • War es Mord? Dramatische Wende im Fall des Asylbewerbers Oury Jalloh. Magazin Monitor, ARD - Pressemeldung vom 16.11.2017, Monitor Der 2005 in einer Dessauer Polizeizelle verbrannte Asylbewerber Oury Jalloh wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit getötet. Das geht aus Ermittlungsakten zu dem Fall hervor, die dem ARD-Magazin MONITOR vorliegen. Die Staatsanwaltschaft Halle will die Ermittlungen dennoch einstellen…   Mehr dazu.
  • Neue Schläuche für jungen Wein. Vortrag von Prof. Paul Zulehner. - 11/2017 Landeskomitee der KatholikInnen Bayerns, München, 10.11.2017 mit Paul M. Zulehner …  „from fate to choice“ – „vom Schicksal zur Wahl“ (Peter L. Berger)  Ergebnis: nicht „Säkularisierung“, sondern „Verbuntung“ (=Pluralismus: viele Weltanschauungen, Vielfalt auch unter den Christen: Kirchliche, Religiöse, Atheisierende, Skeptiker) – Berger: The Many Altars of Modernity, 2015.  „Wahl“-entscheidend ist die […]

 

Weitere Nachrichten aus den vergangenen Monaten: